ZLS: "Wir haben sofort losgelegt"

Wir - die Zentralstelle der Länder für Sicherheitstechnik ZLS - vergeben auf der Basis von deutschem und Europarecht Genehmigungen an Institutionen, welche - ganz allgemein gesprochen - Produktsicherheit prüfen und sicherstellen sollen. Ein Beispiel: Damit Überwachungsstellen wie der TÜV Anlagen wie Aufzüge, Druckbehälter, Dampfkessel etc. erstmalig und wiederkehrend überprüfen dürfen, brauchen Sie eine Zulassung der ZLS.

Wir sind in diesen Bereichen bundes- und europaweit tätig. Da unsere Mitarbeiter daher viel unterwegs sind, kann deren komplexes Wissen nicht immer hier vor Ort in München sein. Wir haben deshalb nach einer Software gesucht, die unser Wissen bereit hält und mit der wir es schnell, unkompliziert und mit einem Knopfdruck wiederfinden. lexiCan war dabei nach kurzer Suche erste Wahl. Uns hat vor allem begeistert, dass wir keine großen Schulungen abhalten mussten und jede(r) sehr schnell ohne große Einarbeitung seine Beiträge schreiben konnte. Wir setzen lexiCan auch ein, wenn mehrere Bedienstete an einem Projekt arbeiten und damit die gültige, gemeinsame Version eines Produkts/Dokuments nie aus dem Focus gerät. Zukünftig beabsichtigen wir zudem unser internes Qualitätsmanagementhandbuch in lexiCan zu überführen und zu pflegen.


Dipl.-Ing. Axel Hüchelbach - Zentralstelle der Länder für Sicherheitstechnik ZLS

Für die optimale Nutzung unserer Webseite verwenden wie Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutz Ok