lexiCan Wiki Software - FAQ Header-Image

Die Antwort ist: theoretisch ja. Um lexiCan zu nutzen, brauchen Sie aber das Betriebssystem Windows. Dieses kann parallel zu MacOS und im Hintergrund ausgeführt werden. Für diese sogenannte Virtualisierung von Windows braucht es leider kostenpflichtige Zusatzprogramme. Das Portal www.maceinsteiger.de hat Informationen über die beiden aktuell zur Verfügung stehenden Lösungen zusammengestellt: Parallels und VMWare Fusion. Beide Lösungen erlauben das Starten von lexiCan direkt aus dem Dock von MacOS.

Eine weitere Informationsquelle in diesem Zusammenhang ist der Blog Gravis, der "Drei Lösungen für Windows-Programme auf dem Mac" beschreibt. Hier wird neben der oben erwähnten, virtualisierten Ausführung von Windows auch eine Lösung ohne Windows mit Hilfe der Software Crossover beschrieben. Ob sich lexiCan tatsächlich mit Hilfe von Crossover direkt unter MacOS betreiben lässt, ist uns allerdings nicht bekannt. Entsprechende Tests stehen aus.

 

 

Für die optimale Nutzung unserer Webseite verwenden wie Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutz Ok